Sonntag, 28. April 2013

Pläne für ein Abendkleid Mint [DIY]

Hey meine Lieben,

seit 2 Wochen stöbere ich schon in unzähligen Online-Shops nach einem langen Abendkleid, ich habe genaue Vorstellungen, aber immer wenn ich was finde, kommt es aus China oder ist einfach zu teuer.

Damit ihr euch in etwa vorstellen könnt, an was ich so denke... hier ein paar Bilder:

Quelle: tidestore

Dieses Kleid hatte mir auf Anhieb gefallen, es ist A-Linig und hat am Saum tolle Schmetterlinge. Was mir an dem Kleid nicht so gut gefällt, ist die Verzierung am Brustbereich.




Quelle: Google
Wunderschöne Farbe und super schöner Rockteil... aber für meinen Geschmack auf jeden Fall zuviel Weite drin!


Quelle: Google
 Das Kleid von Apart ist momentan noch in meiner Beobachtungsliste bei ebay, aber die Farbe ist einfach nicht die, die ich mir vorgestellt habe. Ansonsten würde es mir sehr gut gefallen... auch der Schal ist dort leider nicht dabei.



Quelle: Ebay

Wie ihr schon sehr gut erkennen könnt, möchte ich vorallem ein Kleid in einem zarten Grünton, am besten Mint. Ich habe sogar schon einen tollen Online-Shop entdeckt, wo ich diesen tollen Chiffon-Stoff in Mint kaufen kann.
Vom Schnitt her habe ich an ein trägerloses Kleid im Empire Stil mit weitem Rockteil (Bild 3 und 4) gedacht...  


Ihr kennt doch die Mädchen-Träume... am Strand mit wallendem Kleid das im Wind flattert ;)


Ich werde mir wohl in den nächsten Tagen den Stoff bestellen und mit meinem Traum-Abendkleid beginnen. 


Nach Verzierungsmöglichkeiten habe ich auch schon geschaut, aber nicht wirklich viel entdecken können, habt ihr vllt. Vorschläge, wie ich das Kleid verzieren kann??? 






Glg Nati


1 Kommentar:

  1. Ich muss dir direkt folgen, das will ich nachverfolgen wie du das Kleid herstellst! Ich näh auch total gern, aber an Kleidung trau ich mich garnicht näher ran. Bin gespannt was du da zauberst! :)

    AntwortenLöschen

Hinterlasst mir doch einen netten Kommentar :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...